ViLE-Webinar: Danube-Networkers stellen sich vor

Interaktive Formate und internationale Begegnung online entlang der Donau und in Europa

Referentinnen: Carmen Stadelhofer (Vorsitzende ILEU e.V. und DANET e.V.) Viktoria Kurnosenko (stv. Geschäftsführerin ILEU e.V.)

Donauländer sind für VILE nichts unbekanntes mehr - es wurde in Bad Urach und im Lerncafe schon öfters darüber berichtet, einige Mitglieder haben bei diversen Donauprojekten von ILEU e.V. und Danube-Networkers mitgewirkt. Die Arbeit der Danube-Networkers hat sich seitdem durch die Corona Pandemie wesentlich verändert. Übliche Wege der Zusammenarbeit und Kommunikation stehen seit März 2020 nicht mehr zur Verfügung, jedoch ist die große Gemeinschaft der Danube-Networkers lebendiger denn je und wächst ständig. Ein Grund dafür sind interaktive Formate online über Videoconferencing, die das ILEU-Team entwickelt hat und zusammen mit Menschen jeden Alters aus allen Donauländern und darüber hinaus gestaltet. Bei diesem Treffen wollen wir auf eine interaktive Art und Weise unsere Arbeit vorstellen und Anregungen sammeln, wie die Zusammenarbeit mit Menschen aus den Donauländern und Europa gestärkt werden kann.

An der Veranstaltung kann durch Beitreten zu einem virtuellen Veranstaltungsraum teilgenommen werden. Die Zugangsdaten können wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr auf der Webseite bekannt geben. Den Zugang zum Videokonferenzraum erhalten Sie über die E-Mail <info@vile-netzwerk.de>. ViLE-Mitglieder brauchen sich nicht anzumelden, diese erhalten die Zugangsdaten automatisch per E-Mail zugesendet. 

Wir nutzen derzeit Zoom als Videokonferenz-Tool, Fragen können Sie im Videokonferenzraum direkt an uns stellen.

Ort: Zoom-Meeting

Zurück