Seminare

Seit Bestehen unseres Vereins bieten wir allen Interessierten an mehreren Orten Deutschlands Seminare zu unterschiedlichen Themen an. Durch die Zusammenarbeit mit Institutionen und Verbänden, Universitäten und Hochschulen stehen uns namhafte Referenten zur Verfügung, die gemeinsam mit den Teilnehmern die aktuellen Themen erarbeiten.

12. Deutscher Seniorentag 2018

12. Deutscher Seniorentag 2018
Bericht vom 12. Deutschen Seniorentag vom 27.05. bis 30.05. 2018 in Dortmund
Das ViLE-Netzwerk hat sich mit großem Engagement in den diesjährigen Deutschen Seniorentag in Dortmund eingebracht. Gemeinsam mit anderen Partnern (BASGSO, BAGWiWA, ZAWiW, u.a.) haben wir den Treffpunkt Bildung mit organisiert und im offenen Hörsaal über virtuelles Lernen berichtet. ViLE hat in einer zentralen Veranstaltung das LernCafe vorgestellt und um neue Mitstreiter/innen geworben. Auch der persönliche Austausch kam nicht zu kurz, so haben sich die beteiligten ViLE-Mitglieder aus Kiel, Münster und Ulm auch mit ViLE-Mitgliedern aus Dortmund getroffen. Hier nun ein persönlicher Bericht von Barbara Heinze.

Weiterlesen …

Newsletter 12. Deutscher Seniorentag 2018

Zum Newsletter 12. Deutscher Seniorentag 2018 - hier klicken.

Qualifizierungsseminar für Senior-Online-Redakteure

Das Qualifizierungsseminar für Senior-Online-Redakteure ist für alle älteren Menschen gedacht, die Lust am Schreiben haben, ihr eignes Wissen erweitern und das gelernte an andere in Form eines Online-Journals weiter geben möchten.

Die Ausschreibung

Das Programm

"Heimat und Medien"

„Heimat“ wird laut Duden als der Ort bezeichnet, „in dem man geboren und aufgewachsen ist oder sich durch ständigen Aufenthalt zu Hause fühlt“. Durch den gesellschaftlichen Wandel verändert sich auch das Verständnis von „Heimat“. Digitale Medien, Globalisierung und Mobilität verändern unsere Einstellungen und unseren  Lebensraum.

Weiterlesen …

"ViLE-Quo Vadis?"

Am 27.10.2014 fand in Frankfurt der Workshop "ViLE-Qou Vadis?" statt.
Zum Bericht über dieses Seminar klicken Sie bitte hier: Bericht über den Workshop "ViLE-Quo Vadis?".