Ausschreibung und Ergebnisse des Workshops 3 „Digitaler Kurzfilm“


Ausschreibung

In dieser Gruppe geht es um die Erstellung von Video-Interviews mit einfachen Mitteln. Mit den inzwischen preisgünstig zu erwerbenden Flipkameras, aber auch mit vielen anderen digitalen Kameras lassen sich leicht Videos erstellen. Wir beschäftigen uns mit der Handhabung der Kameras, mit Interviewtechniken, der Bearbeitung von Videos mit einer einfachen, kostenlosen Software (Pinnacle Video Spin) und dem Hochladen von Videos nach YouTube.
Technische Kenntnisse werden keine vorausgesetzt. Einige Flipkameras stehen für die Gruppenarbeit zur Verfügung, eigene digitale Kameras können mitgebracht werden.
Leitung: Christian Carls, Kommunikationswissenschaftler, Düsseldorf

Durchführung

Die 12 Teilnehmenden des Workshops „Digitaler Kurzfilm“ wurden in die leicht handhabbare Aufnahmetechnik von Flipkameras eingeführt. Sie erprobten dann in Kleingruppen deren Anwendung , wobei die Arbeit der Teilnehmenden der anderen Workshops reichlich Anschauungsmaterial lieferten. Größere Herausforderung war dann das Auswählen, Schneiden, Präsentieren der Kurzsequenzen.

Ergebnisse

Ausgewählte Kurzsequenzen wurden dem Plenum vorgeführt und werden zum Teil auf der Homepage der europäischen Lernpartnerschaft „Tell me your commitment“ vorgestellt (http://www.tell-me.org/)

Erstellen von Video-Interviews.

Begleitseite zum Vile-Workshop in Bad Urach (8. bis 10. März 2011), Christian Carls.

Zu der Software „VideoSpin“ gibt es eine gute Online-Hilfe, die hier zu finden ist:
www.videospin.com/de/
(hier gibt es auch das Programm zum Download)

Die versprochenen Tipps für den Einstieg

Erste Schritte und Tipps zum Umgang mit Pinnacle Videospin (Begleitmaterial zu Fragen aus dem Workshop in Bad Urach)

Tipp: Gelöschte Dateien wiederherstellen

http://www.windowspro.de/dateisystem/geloeschte-dateien-wiederherstellen-mit-kostenlosen-undelete-tools

Tipp: Dateien auf dem Computer leichter wiederfinden

Das Programm Everything - Die moderne Art der Dateiverwaltung

Musik und Geräusche

Interviews: Beispiele

Filmchen gibt es zum Beispiel hier:
www.youtube.de
Hunderttausende von Filmchen, nach Interview usw. mal suchen

www.sozialtalk.de
Interviews mit Akteuren aus dem Sozialbereich

www.selbsthilfevideothek.de
Videos zum Thema Selbsthilfe

Einzelbeispiele

Interviewführung

Interview führen-aber wie?
Gute Einführung in die Vorbereitung von Fragen usw.

Interviewtraining: so drehen Sie den besten O-ton
Fragearten, Platzierung der Kamera usw.

Video-Anleitungen

Medienwerkstatt Video der Lehrerfortbildung Baden-Württemberg

Neben zahlreichen Tipps und Tricks gibt es auch ein Tutorial zur Arbeit mit dem Windows Movie Maker und eine Einführung Video mit der Digitalkamera

TV Lernsender NRW

Offizieller Nachfolger des Offenen Kanals. Auch im Kabelnetz zu empfangen

TIPP: » Das kleine Einmaleins der Filmproduktion «

Dieses Workshopvideo in sechs Teilen ist Teil des Kurzfilm-Wettbewerbs „Wahre Freundschaft, der vom Nachhilfeinstitut Studienkreis in Partnerschaft mit der Stiftung Lesen veranstaltet wurde.

Videos selbst drehen: Tipps und Tricks


Bis zum Drehbuch

Von der Idee zum Film

Vom Exposé zum Drehbuch - Tipps von Mediaculture

Windows Movie Maker

Der Windows Movie Maker 2.1 ist Teil von Windows XP (ab Servicepack 2) / Vista / 7.

Downloads:


Anleitungen und Tutorials

Tutorial der Lehrerfortbildung Baden-Württemberg zu Windows Movie Maker 2

Tutorial in sieben Schritten der Computerzeitschrift CHIP

Tutorial Erste Schritte mit dem Windows Movie Maker von Microsoft.

Any Video Converter (Freeware)

Konvertiert Videos in andere Formate