Viel Musik im Norden

12. Juli bis zum 31. August 2009
von Horst Westphal

Das Schleswig-Holstein Musik Festival lockt auch im kommenden Sommer wieder mit zahlreichen Künstlern von Weltrang. Wer zu einem Urlaub in nördlicher Richtung tendiert - Schleswig-Holstein und Hamburg sowie Teilen von Dänemark und Niedersachsen - sollte sich dieses Angebot nicht entgehen lassen. Vom 12. Juli bis zum 31. August werden 153 Veranstaltungen (149 Konzerte im Hauptprogramm und 4 Sonderprojekte), sechs »Musikfeste auf dem Lande« und drei Kindermusikfeste angeboten.

Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto »russisch gestimmt«. Konzerte geben das Russische National Orchester, Solistin ist die Cellistin Sol Gabetta, das St. Petersburg Philharmonic, das berühmte Mariinsky Theatre Symphony Orchestra und das Orchester des legendären Bolschoi-Theaters. Das legendäre Alban Berg Quartett, de gefeierten Pianist Alfred Brendel, Weitere Programmhöhepunkte sind Konzerte mit Vesselina Kasarova, Thomas Hampson oder dem New York Philharmonic unter Lorin Maazel.

Abseits von der Klassik sind angekündigt das Gesangsensemble »The Manhattan Transfer« und aus dem Jazzbereich das Wayne Shorter Quartet mit Imani Winds sowie der Tenorsaxophonist Joe Lovano.

Übers Internet kann man schon jetzt Karten bestellen unter:
>>Kartenbestellung oder per Mail unter: bestellung@shmf.de

Zurück