"Essay und Diskurs" im Deutschlandfunk

In der Kulturreihe "Essay und Diskurs" am Sonntagmorgen greift der Deutschlandfunk wichtige Themen aus dem Bereich Philosophie, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft auf.

Ein weiteres Angebot des Senders besteht darin, die Sendung bis zu acht Wochen nach dem Sendetermin im Audio-On-Demand-Angebot nachzuhören oder auch auf dem PC zu speichern.

2. Januar 2011
"Extremereignisse der Gegenwart und die Grenzen unserer Vorstellungskraft"
Von Hans-Jürgen Heinrichs

9., 16. und 23. Januar 2011, jeweils um 9:30 Uhr.
"Weltuntergänge" widmet sich politischen, ökologischen und religiösen Weltuntergangsszenarien in Gegenwart und Vergangenheit. Ulrich Baron berichtet in seinen Essays, dass solches Denken nicht an Weltanschauungen gebunden ist.
mb

Zurück