Die Regionalgruppe Mitte macht aufmerksam auf ein interessante Ausstellung:

 

files/Vile Netzwerk/img/kulturtablett/logo68.jpg

Die 68er
Kurzer Sommer – lange Wirkung

Historisches Museum
Frankfurt am Main
1.Mai bis 31.August 2008

“1968“ wird vierzig Jahre alt. Die Inhalte wofür dieses Jahr steht, haben ihre Wirkung bis heute. Da Frankfurt, neben Berlin, der wichtigste Schauplatz der Revolte war, findet hier die einzige umfassende Ausstellung statt. Durch die damals entstandenen Ideen wurden die althergebrachten Leitbilder und Verbindlichkeiten erschüttert, der Aufbruch aus der erstarrten Adenauer-Republik wird angestoßen. Die Generation der 68er geht in Rente. Ein Grund sich der Ereignisse zu erinnern.
Auf der Ausstellung werden 700 Originaldokumente dargeboten - Flugblätter, Zeitschriften, Alltagsobjekte, Fotographien und vieles mehr.
Dazu gibt es an den Sonntagen um 14.oo kostenlose Führungen, die jeweils unter einem thematischen Aspekt stehen.

04.05.08 Die 68 er – Best of
11.05.08 Mein Bauch gehört mir
18.05.08 Die 68er – Best of –
25.05.08 Kommune und Wohngemeinschaft
01.06.08 Phantasie und Macht
08.06..08 1968 als Medienereignis
15.06.08 Ein Adolf genügt
22.06.08 „Solidarisieren – Mitmarschieren“
Außerparlamentarischer Protest
29.06.06 Auf dem Weg zu einer neuen
Frauenbewegung

Mehr erfahren Sie unter:

>>Ausstellungswebseite
Dr. Erna Subklew

Zurück