Schleswig-Holstein Musik Festival mit Blick zur Türkei


Diesmal steht die Türkei unter dem Motto „Merhaba türkiye“ im Mittelpunkt. Die Konzerte und Veranstaltungen, wie Orchester- und Chorakademien oder Meisterkurse, finden vom 9. Juli bis zum 28. August nicht nur in Konzertsälen, sondern auch an ungewöhnlichen Orten, z. B. in großen Scheunen, Reithallen oder der Marineschule Mürwick statt.

Bedeutende Solisten, Orchester, Dirigenten und Komponisten sowie hoffnungsvolle Talente der Türkei sind zu Gast. Das musikalische Angebot reicht von einer anatolischen Reise entlang der Schwarzmeerküste über die farbenreiche Kammermusik des großen türkischen Komponisten Ahmed Adnan Saygun und das fantasievolle Werk seines Kollegen Fazil Say (inklusive zweier Uraufführungen) bis hin zu tanzenden Derwischen und zu DJ Ipek, dem hippsten DJ Europas.

Auch internationale Gesangsstars werden zu hören sein: Waltraut Meier, Jan Bostridge, Philippe Jarousky, Magdalena Kozena oder Nuria Rial. Die Münchner Philharmoniker, das Pittsburgh Symphony Orchestra, Academy of St Martin in the Fields, das Stuttgarter Kammerorchester, das NDR-Sinfonieorchester und bekannte Solisten, wie Ferhan und Ferzan Önder oder Anne-Sophie Mutter, treten auf.

Es finden insgesamt 131 Konzerte, zusätzlich fünf Musikfeste auf dem Lande und zwei Kindermusikfeste, an insgesamt 73 Spielstätten in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Teilen Dänemarks statt. Es stehen rund 137.000 Eintrittskarten zur Verfügung.

Schriftliche Kartenbestellung sind ab sofort möglich bei der Kartenzentrale des SHMF, Postfach 3840, 24037 Kiel,
Fax: 0431-23 70 711 (neu!), E-Mail bestellung@shmf.de. Der telefonische Kartenvorverkauf (Achtung neue Telefonnummer: 0431-23 70 70) und der örtliche Kartenvorverkauf beginnen am 11. April 2011.

JazzBaltica, das Festival im Musikfest

Hinzu kommt JazzBaltica in Salzau vom 30. Juni bis zum 3. Juli. Es steht in diesem Jahr unter dem Titel „piano, piano – remembering Esbjörn“. Erinnert wird an den schwedischen Pianisten Esbjörn Svensson, der 2008 bei einem Tauchunfall ums Leben kam. Das Ensemble dieses Festivals im Musikfest steht erstmals unter der Leitung eines der größten deutschen Talente, des Hamburger Trompeters Nils Wülker. Das gesamte Programm wird ab 27. April unter www.jazzbaltica.de veröffentlicht.
Horst Westphal

Zurück