Einladung zum Besuch der Ausstellung Paul Gauguin am 2. Mai 2015

Einladung zum Besuch der Fondation Beyeler in Basel-Riehen zur Ausstellung Paul Gauguin am 2. Mai 2015

„Mit Paul Gauguin (1848-1903) präsentiert die Fondation Beyeler einen der berühmtesten und faszinierendsten Künstler überhaupt. Rund fünfzig Meisterwerke Gauguins aus internationalen Privatsammlungen und renommierten Museen lassen die Ausstellung zu einem der großen europäischen Kulturhöhepunkte des Jahres 2015 werden. Gauguins zukunftsweisende Bilder wurden zu Ikonen der modernen Kunst und zählen zu den bedeutendsten Kulturschätzen der Welt. Mit ihren leuchtenden Farben und elementarten Formen revolutionierten sie die Kunst und begeistern noch heute.

Die Ausstellung zeigt sowohl Gauguins vielseitige Selbstportraits als auch die visionären und spirituellen Bilder aus seiner Zeit in der Bretagne. Vor allem stehen Gauguins weltbekannten, auf Tahiti entstandenen Gemälde im Vordergrund: In idyllischen Landschaften erscheinen sinnliche Frauengestalten, oft von symbolhaften Tieren begleitet.

In ihnen feiert der Künstler seine Idealvorstellung von einer unversehrten exotischen Welt und verbindet darin Natur, Kultur, Mystik und Erotik, Traum und Wirklichkeit auf harmonischste Weise.

Neben Gemälden präsentiert die Ausstellung auch eine Auswahl rätselhafter Skulpturen Gauguins, welche die damals schon weitgehend verschwundene Kunst der Südsee lebendig werden lassen.

Gauguins einzigartige Schöpfungen erzählen von der Suche nach einem verlorenen Paradies auf Erden, von seinem filmreifen Künstlerleben zwischen den Kulturen, bestimmt von Leidenschaft und Abenteuergeist.“

Termin: 2. Mai 2015

Hinfahrt:
8:05 h ab Ulm IRE 3352, Gleis 8
11:16 h an Basel Badischer Bahnhof
6 min. Fußweg zur Straßenbahn.
11:24 h Basel, Badischer Bahnhof,  STR 6  (Straßenbahn Richtung Riehen, Grenze)
11:35 h Riehen, Fondation Beyeler

Kleines Essen zur Stärkung im:
Restaurant Wiesengarten
Weilstraße 51
Riehen
(gleich in der Nähe der Fondation Beyeler) und Warten auf die Teilnehmer, die nicht aus Ulm kommen.

14:30  - 16:00 Uhr  90minütige Führung durch die Ausstellung Paul Gauguin in der Fondation Beyeler

Nach der Führung gemütliche Fahrt mit der Straßenbahn Nr. 6 zurück zum Bahnhof „Basel Bad Bf“. Dort suchen wir uns ein Café, wo wir noch eine Tasse Kaffee trinken und Kuchen oder Sonstiges essen können. Diejenigen Teilnehmer, die nicht aus Ulm angereist sind, können je nach Fahrplan ab ca. 17:oo h einen Zug zurücknehmen.

Rückfahrt nach Ulm:
18:41 h ab Basel Bad Bf, Gleis 8 mit IRE 3363
21:58 h an Ulm Gleis 6 Süd
(leider geht der Zug nur alle zwei Stunden nach Ulm).

Preis: 710 Sfrs (zur Zeit auch = 710 EUR) inklusive Eintritt für die gesamte Gruppe bis 20 Personen,
das sind bei 15 Personen 48 EUR, bei  20 Personen 36 EUR. Allein der Eintritt hätte 28 EUR gekostet.
Anmeldungen bei Beate Braun, Kapellenweg 9, 89185 Hüttisheim, Mail: no.bea@web.de
Beate Braun
3. März 2015

Zurück