Frauengeschichte

FrauengeschichteDer Arbeitskreis (AK) Frauengeschichte am ZAWiW, Mitglied der Gruppe ViLE- Süd/Ulm führt seit Ende der 90er Jahre ein virtuelles Projekt "Frauen veränderten die Welt?!" (www.women-in-history.eu) durch, das zum Ziel hat, mit Hilfe des Internets Frauen bekannt zu machen, die im geschichtlichen Verlauf dazu in entscheidender Weise beigetragen haben, dass sich die gesellschaftliche Realität von Frauen (und Männern) in unserer Gesellschaft geändert hat. Das Projekt ist mehrsprachig und transnational angelegt.

Seit September  2012 wird diese Arbeit nun auch auf europäischer Ebene weitergeführt. Frauengruppen aus Alicante, Spanien; Lodz, Polen; Wien, Österreich und der Arbeitskreis Frauengeschichte  von ViLE-Süd   arbeiten in der europäischen Lernpartnerschaft "Unlearned Lessons- Women on the Rise - Ungelernte Lektionen. Frauen im Aufbruch" (2012-2014) zusammen, stellen sich gegenseitig interessante Frauen, Schwerpunkt 18.-20.Jh., vor, und lernen somit viel über die Situation der Frauen in der Geschichte des eigenen Landes und der anderen Länder Frauen.

Näheres siehe unter  https://www.vile-netzwerk.de/europa/articles/unlearned-lessons-women-on-the-rise.html

und
https://www.vile-netzwerk.de/europa/articles/projektunlearnedlessonswomenontheriseerfolgreichabgeschlossen.html

Timeline Unless for Comparison_EN 2popr.

 

Oder auf der Website der Lernpartnerschaft „Unlearned Lessons“:
http://www.unless-women.eu/
files/Vile Netzwerk/img/logos/unless-logo.png

Die Arbeitsgruppe sucht MitstreiterInnen , die durch ihr Wissen und ihre Recherchen beim Füllen dieses weißen Flecks auf der geschichtlich-kulturellen Landkarte beitragen wollen.

Kontaktaufnahme über
Brigitte Nguyen-Duong - brigitte.nguyen-duong@extern.uni-ulm.de oder
Carmen Stadelhofer    - carmen.stadelhofer@uni-ulm.de

Zurück