Was sind Zertifikate?

Ein Zertifikat ist eine spezielle Form von Schuldverschreibung. Bei Zertifikaten wird allgemein ein Referenzobjekt festgelegt, auf das sich ein Zertifikat bezieht. Dies kann beispielsweise eine Aktie sein, aber auch ein Aktienindex und beliebiges anderes. Es gibt mittlerweile eine kaum überschaubare Fülle von ganz unterschiedlich ausgestatteten Zertifikaten. Der Wert des Zertifikats wird im Allgemeinen in irgendeiner Form an das jeweilige Referenzobjekt gebunden, d. h. entsprechend der Wertentwicklung des Referenzobjekts ändert sich auch der Wert des Zertifikats. Ein Zertifikat kann in sofern stellvertretend für das Referenzobjekt gehandelt werden, ohne dass dies Einfluss auf den Wert des Referenzobjektes selbst hat. Wichtig ist dabei allerdings, dass im Allgemeinen kein Recht auf die Herausgabe des Referenzobjektes für den Zertifikatsbesitzer verabredet ist (es beinhaltet also insbesondere keine Kaufoption). D. h. ein Zertifikat ist im Allgemeinen eine ungesicherte Schuldverschreibung. Man erwirbt damit nicht etwa ein Referenzobjekt, auch nicht den Anspruch auf ein Referenzobjekt.

Zurück