"Mit der Reife wird man immer jünger"

von Hermann Hesse
Buchtipp von Helga Schröder

files/Vile Netzwerk/img/lernen/buchempfehlungen/reife-hesse.jpg

Aus den Kurzgeschichten, Gedichten und Briefauszügen spricht Lebensweisheit.Ob es die Erinnerung an Kindheit und Jugend, der persönliche Umgang mit dem Altwerden oder auch die Betrachtungsweise der Natur und Jahreszeiten sind, in vielem findet man seine eigenen Ansichten und Einstellungen zum Leben bestätigt.Hesse stellt z.B. wie jede Genaration vor und nach uns fest:
· Kinder erhalten zu viel Spielzeug und darunter leidet die Kreativität.
· Selbst kann man dem eigenen Leben einen Sinn geben.
· Im Alter schiebt man Gedanken über den Tod gern von sich.
Die Gedichte haben eine sehr poetische Sprache und ich musste manchmal eine gewisse Zeit über das Geschriebene nachdenken, um den Sinn zu erschließen.Dabei kommt mir ein Gedanke: Ich selbst bin ja auch älter und reifer geworden.Vielleicht in meiner Einstellung auch jünger. – Aber sicher noch lange nicht alt!

Verlag: Insel Taschenbücher
ISBN: 3458345574
Preis: Euro 7.00

Zurück