"Das Parfüm" - Die Geschichte eines Mörders

von Patrick Süskind

files/Vile Netzwerk/img/lernen/buchempfehlungen/parfum-sueskind.gif

Jean-Baptiste Grenouille, kommt am 17. Juli 1738 in einer Pariser Fischbude zur Welt. Seine Mutter gebährt ihn an einem Fischstand und lässt ihn dort zurück. Er versetzt alle Ammen in Schrecken weil er keinen eigenen Körpergeruch besitzt, dafür aber seine Umgebung allein durch die Nase zu erkunden scheint. Er erfasst die Welt mit seiner sehr feinen Nase - er riecht die Raupe im Kohl, das Geld hinter dem Schrank und erkennt einen Menschen auf viele Meter Distanz am Geruch. Mit 15 Jahren begeht er seinen ersten Mord, mit bloßen Händen erwürgt er ein junges Mädchen, dessen Geruch ihn magisch angezogen hat. Genießerisch badet er in ihrem Duft und als er sie "welkgerochen" hat, steht sein Lebensziel fest: er will Düfte kreieren.

Verlag: Diogenes Verlag
ISBN: 3-257-22800-7
Preis: Euro 9,90

Zurück