"Im Fadenkreuz der Mächte"

von Peter Scholl-Latour
Buchtipp von Bernhard Reichert

files/Vile Netzwerk/img/lernen/buchempfehlungen/fadenkreuz-latour.jpgDer Zerfall des Sowjetimperiums hat einen Stein ins Rollen gebracht, der auch das Staatsgefüge auf dem Balkan erschüttert hat. In Jugosloawien war diese Er-schütterung groß und sie setzt sich in den ehemaligen Teilstaaten weiter fort.

Die tiefgreifenden Veränderungen auf dem Balkan beschreibt der Autor in seinem Buch "Im Fadenkreuz der Mächte", das mir noch vor meinem längeren Aufenthalt in Ex-Jugoslawien (1996) eine besondere und auch wertvolle Lektüre war.

Die weit zurückgreifende historische Analyse sowie die aktuellen Recherchen des Autors vor Ort bieten eine konsequente, realistische Beurteilung der Gefahren, die den Krisenherd Balkan so gefährlich für Europa und die Welt machen.

Droht das "Pulverfaß Balkan" erneut zu explodieren? Nicht nur der Krieg im ehemaligen Jugoslawien gibt Anlass zu den schlimmsten Befürchtungen. Überall in der Region gärt es. Und der Autor beschreibt das dort nach dem Pax Sovjetica entstandene Machtvakuum, wo die alten Kräfte sich neu formieren. Er benennt die Ursachen für die auflodernden Konflikte: "Auf dem ganzen Balkan ist ein Krieg der Konfessionen im Gange, für den auf allen Seiten die 'Fundamentalisten' die Verantwortung tragen."

Das Buch ist nach der Methode einer Chronik im Tagebuch-Stil geschrieben, mit geographischen Karten und historischen Fotos, einschließlich einer detaillierten Zeittafel.

Thematisiert werden Schlagworte wie: Die Herde des Sultans, die Partei Allahs und die Rückkehr der Osmanen; Habsburgs Militärgrenze und der Schatten des Vatikans; die Sonne Alexanders und Mazedonien; das Jerusalem der Serben, der Traum vom Großreich und die Zeitbombe Kosovo; der Fluch der Gottlosen, eine halbe Million Bunker und Albanien.

Die Region ist zum "Pulverfass" geworden - Im Fadenkreuz "üben die Gespenster am Balkan in seiner blutigen Historie den Totentanz" - gestern mal in der Krajina oder in Sarajewo, heute mal in Mazedonien oder im Kosovo und morgen anderswo!?

Für den interessierten Leser aus dem Buch über Gesellschaft, Politik und Zeitgeschichte der Schlußsatz: "Was sich auf dem Balkan abspielt, ist...die Ankündigung künftiger Zerrüttungen."

Zwei weitere Bücher des Autors als thematische und chronologische Ergänzung:

Eine Welt in Auflösung - Vor den Trümmern der Neuen Friedensordnung (1995) nach dem Zerfall des Sowjetimperiums

Das Schlachtfeld der Zukunft - Zentralasien (1998) wird erneut zur Region des "großen Spiels" um Einfluß und Erdöl.

Taschenbuchausgabe
Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum 1995
Preis: ist nur noch in Bibliotheken erhältlich

Zurück