"Pforten der Nacht"

von Eric Bürger
Buchtipp von Wolfgang Schleicher

files/Vile Netzwerk/img/lernen/buchempfehlungen/sexruede-buerger.jpg

Da ist die Geschichte des unglücklichen Zusammentreffens des Balladendichters, dersinniger Weise auch den Namen Bürger trug. - wenn auch mit Vornamen Gottfried-August - mit dem Dichterfürsten Goethe. Spannend schildert der Autor das Unvermeidliche.Und allein in dieser Geschichte scheinen geradezu nebenbei alle Pisa-Wunden heilbar.Da ist einfach ein Mathematiklehrer, der mehr Zusammenhänge kennt als sie je in irgendeiner noch so tollen mathematischen Gleichung beschrieben wurde. Mathematik wird in Bezug zu vielen anderen Lebensfeldern gesetzt. Wird dadurch interessant und so entsteht bei den Schülern - deren einer unser Autor ist - stets ein regelrechtes Verlangen auf die nächste Mathestunde. Ganzheitliches Denken in praktischer Umsetzung. Mehr aber will ich nicht verraten. Kaufen und lesen! (gern auch ausleihen) - Mein Tipp.

Verlag: BoD GmbH
ISBN: 3-831-13204-6
Preis: Euro 8.00

Zurück