Bericht Mitgliederversammlung 2016

Carmen Stadelhofer wurde nach vierzehn Jahren als Vorsitzende des Vereins ViLE e.v. verabschiedet und  Markus Marquard als neuer Vorsitzender gewählt.

Die Mitgliederversammlung hat Markus Marquard einstimmig gewählt, er ist schon von Anfang an dabei und auch Nachfolger von Carmen Stadelhofer als Geschäftsführer des ZAWiW. Wir freuen uns sehr, dass er bereit ist, die Geschicke des Vereins in die Hände zu nehmen, denn die Suche nach einer Alternative gestaltete sich schwierig. Mit dem Vortrag eines launigen  Gedichts und der Übergabe einer Dankeskarte und eines chinesischen Glücksratgebers wurde Carmen Stadelhofer für ihr Engagement bedankt. Viele gute Wünsche für ihren neuen Aufgabenbereich entlang der Donau begleiten sie!

Es gab noch weitere Rollenwechsel im Vorstand: Brigitte Höfer wurde als  stellvertretende Vorsitzende gewählt. Sie wohnt in Oberursel bei Frankfurt und ist seit acht Jahren Mitglied im Vorstand. Sie will Markus Marquard bei seinen Aufgaben nach besten Kräften unterstützen.

Erla Spatz-Zöllner hat in den vergangenen Jahren die Kassenprüfungen gemacht und ist damit bestens geeignet für den Posten der Schatzmeisterin. Sie übernimmt ihn von Brigitte Höfer, die ihn in den letzten drei Jahren innehatte.

Annemarie Werning ist (heimliche) Schriftführerin. Heimlich deswegen, weil unsere Satzung diesen Posten nicht ausschreibt. Trotzdem erfüllt sie diese Aufgabe mit konkurrenzloser Zuverlässigkeit. Helmut Fleischhacker betreut von Berlin aus in gleicher zuverlässiger Weise unsere Homepage. Horst Westphal als Gründungsmitglied vertritt die Gruppe ViLE- Nord und betreut den Newsletter. Gerd Makowka war bereits früher Schatzmeister bei ViLE und vertritt nun ebenfalls ViLE-Nord. Barbara Heinze als ehemalige stellvertretende Vorsitzende bleibt dem Vorstand erhalten und Ute Lenke vertritt das LernCafe, dessen Leitung sie seit etwa einem Jahr übernommen und in dessen Strukturen sie sich bewundernswert engagiert eingearbeitet hat. Wir wünschen dem Vorstand guten Erfolg und viele aktive Mitglieder! Denn ein Verein ist nur so gut wie seine Mitglieder!

Brigitte Höfer, 12.2.2016