Nachrichtenarchiv

Zurück zu den aktuellen Nachrichten.

 


gesundaltern@bw startet mit Online-Qualifizierung

Das Projekt gesundaltern@bw zielt auf die digitale Teilhabe am Gesundheitswesen. Das Projekt startete mit einer Online-Qualifizierung für Multiplikatoren*innen am Dienstag, 14.04.2020 im live stream bei YouTube. ViLE unterstützt das Projekt durch die Bereitstellung des Zoom Meetings und bietet weitere Webinare Rund um das Thema Digitalisierung und Gesundheitswesen an. Dazu gibt es eine eigene Rubrik und Politik und Gesellschaft.

 

Weiterlesen …

BAGSO fordert die Rechte älterer Menschen weltweit stärken

Die BAGSO fordert die Bundesregierung und die internationale Staatengemeinschaft dazu auf, die nächsten Schritte zur Verabschiedung einer Konvention zur Stärkung der Rechte Älterer einzuleiten. In einer Stellungnahme heißt es, eine Weltaltenkonvention der Vereinten Nationen müsse die universellen Menschenrechte aus der Perspektive älterer Menschen konkretisieren. Ziel ist es, den rechtlichen Schutz Älterer weltweit zu stärken und damit ihre Teilhabemöglichkeiten, ihre soziale Lage und ihren Schutz in verletzlichen Lebensphasen zu verbessern.
Zur Stellungnahme der BAGSO kommt man hier!

ViLE baut Webinar Angebote aus

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die ViLE-Webinare in Kooperation mit dem ZAWiW der Universität Ulm, der Zukunftsstadt 2030, dem Netzwerk sii BW und dem Digital-Kompass ausgebaut. Geplant sind ViLE-Webinare wöchentlich, jeweils Donnerstag ab 18:00 Uhr.

Kurzfristig wurde ein ViLE-Webinar zur Frühjahrsakademie 2020 des ZAWiW ins Programm genommen. Unter dem Titel "Zukunftsgesellschaft. Wandel durch Innovation und Nachhaltigkeit" wurden die Woche über die Frage behandelt, in welcher digitalen Gesellschaft wir leben wollen. Dabei wurden auch die Themen Nachhaltigkeit und Innovationen in den Blick genommen und abschließend wurden die Chancen, Risiken und Unsicherheiten der Digitalisierung am Beispiel der Energiewende aus philosophischer Perspektive diskutiert. In dem Webinar wollen wir diese Vorträge kurz zusammenfassen und vertiefend diskutieren. Gerne können die Vorträge im Vorfeld über die Startseite des ZAWiW noch bis kommenden Freitag direkt unter https://zawiw.de angesehen werden.

Die Termine und Themen der weiteren ViLE-Webinare findet man im Terminkalender. Weitere Einträge werden folgen. 
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Finanzen im Ruhestand – Worauf sollte ich achten?

Eine gemeinsame Veranstaung von Digital-Kompas und dem ViLE-Netzwerk.

Donnerstag, 19. März 2020 - 18:00
Beim diesem Digitalen Stammtisch informieren die Experten der BaFin über zentrale Bausteine, die Sie beim Eintritt in den Ruhestand und bei der Geldanlage beachten sollten.
Weitere Informationen dazu im folgenden Link:
https://www.digital-kompass.de/termine/finanzen-im-ruhestand-worauf-sollte-ich-achten

Sie erreichen den Online Raum über den Link:
https://webconf.vc.dfn.de/vile

Vom Schenken und beschenkt werden (LernCafe81)

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit ist das aktuelle LernCafe erschienen!
Schenken und beschenkt werden – ein Thema, das sich nicht nur alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit stellt, sondern eigentlich immer aktuell ist. Es gibt viele Anlässe, Jemandem etwas zu schenken, und wer nähme nicht gern Geschenke an? Doch schon der römische Philosoph und Dichter Seneca (4 v. Chr. – 65 n. Chr.) stellte fest „Man irrt, wenn man glaubt, dass Schenken eine leichte Sache sei.“

Weiterlesen …

Neue Beiträge zur Wiedervereinigung und Ich

Zum Mitmachprojekt anläßlich der Wiedervereinigung Deutschlands vor 30 Jahren ibt es neue Beiträge, diesmal aus den neuen Bundesländern. Noch bis zum 31.10.2019 suchen wir weitere persönliche Geschichte zu diesem Thema. Beiträge (1-2 DIN A4 Seiten) können eingereicht werden bei vile-mitmachprojekt@lists.uni-ulm.de
Die neuen Beiträge finden Sie auf der ViLE-Netzwerk Website unter Politik und Gesellschaft.

Weiterlesen …

Goldenen Internetpreis 2019

Senioren-Initiativen aus Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz wurden in Dortmund mit dem Goldenen Internetpreis 2019 ausgezeichnet. Die prämierten Projekte zeigen die Chancen der Digitalisierung für ältere Menschen auf. Alle Siegerprojekte zeichnet aus, dass sie Menschen über 60 an digitale Technologie heranführen und im sicheren Umgang mit dem Internet stärken.

bbe-Toolbox mit Ideen für europäische Projekte

Im Rahmen der Erasmus+-Partnerschaft “Building bridges for Europe” (BBE) haben neun Projektpartner aus sechs europäischen Ländern (Deutschland, Bulgarien, Rumänien, Kroatien, Slowenien und Italien) eine Online-Toolbox mit Projekten und darin angewandten Methoden erstellt. Ziel ist es damit das europäische Bewusstsein und kritisches Denken der Teilnehmenden an den Projekten zu stärken und zu helfen, Vorurteile gegenüber anderen abzubauen. Die Online-Toolbox gibt Ideen und Inspiration für Europäische Projekte.

Weiterlesen …

Mitmachprojekt "Die Wiedervereinigung und ich"

Zum Mitmachprojekt „Die Wiedervereinigung und ich“ gibt es neue und lesenswerte Beiträge. Anlässlich des 30. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands suchen wir aber auch noch weitere persönliche Geschichte zu diesem Thema. Beiträge (1-2 DIN A4 Seiten) können noch bis zum 31.10.2019 eingereicht werden bei vile-mitmachprojekt@lists.uni-ulm.de
Bisher eingegangene Geschichten finden Sie auf der ViLE-Netzwerk Website unter Politik und Gesellschaft.

Weiterlesen …